Buch: Das geheime Leben der Bäume - GartenNatur
Keine Daten erhalten. Wetterbericht 0°C

Buch: Das geheime Leben der Bäume

  
 

Gebundene Ausgabe mit 224 Seiten

Verlag: Ludwig Buchverlag
Autor: Peter Wohlleben
Erschienen: 2015
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453280679
ISBN-13: 978-3453280670

Dass Bäume komplexe Lebewesen sind, die denken und fühlen können und ein Eigenleben führen, das ahnten schon unsere Vorfahren vor ewigen Zeiten. In vielen Naturreligionen waren bestimmte Bäume heilig. Sie verfügten über magische Kräfte und wurden oft sogar angebetet. Aber dieser Glaube ist in Zeiten der exakten Wissenschaften in den Hintergrund getreten. Daher bedarf es neuer Erkenntnisse und Untersuchungen um das, was die Menschen einst glaubten, in fundiertes Wissen zu wandeln. In den letzten Jahrzehnten erst hat sich der moderne Mensch dem Thema wieder zugewandt und dabei erstaunliche Entdeckungen gemacht. Tatsächlich kann man heute aufgrund von Messungen und Experimenten gesichert sagen, dass Bäume miteinander kommunizieren, ein soziales Miteinander pflegen, sich gegenseitig helfen und ernähren, ein Gedächtnis haben und eventuell sogar so etwas wie Gefühle.
Peter Wohlleben, im Beruf Förster aus Leidenschaft, hat sich viele Jahre mit dem Thema beschäftigt und seine Erkenntnisse nun in einem beachtenswerten Buch gesammelt. Sein Revier ist der Wald. Und den sah er Anfangs als reine Nutzfläche in der man im Sinne der abholzenden und verarbeitenden Forstindustrie denkt und handelt. Aber bald schon machte er Entdeckungen, die ihm sagten, dass Bäume mehr als gefühllose Pflanzen sind, die einfach nur herumstehen und vor sich hin wachsen. Schnell wurde ihm klar, dass die einzelnen Bäume eine Art Kommunikation führen mussten, da sie sich wohl gegenseitig vor dem Befall von Fressfeinden warnten. Er entdeckte das ausgedehnte Wurzelwerk als Kommunikationsstrecke, über das die Botschaften ausgetauscht werden. In fast vierzig Kapiteln beschreibt Wohlleben auch das soziale Miteinander. Bäume versorgen schwächere Artgenossen mit Nahrung, stützen sie sogar. Natürlich auch zum eigenen Vorteil, denn das wird im Buch immer wieder klar: Der Wald ist ein komplexes Ökosystem, in dem der eine auf den anderen angewiesen ist. Nur im Zusammenhalt ist das langfristige Überleben gesichert.
In seinem Bestseller berücksichtig Wohlleben die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und verbindet sie mit den eigenen Erfahrungen. Ein spannendes Buch, das man nicht so schnell weglegt, auch wenn es sich manchmal in den Aussagen etwas wiederholt. Hervorragend dafür geeignet, sich im Sommer unter einen schattigen Baum zu setzen und in das geheimnisvolle Leben der Gehölze einzutauchen.

Verlagstext: Ein neuer Blick auf alte Freunde

Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schließen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine völlig neue Welt …

Der Autor

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. Zuletzt erschien bei Ludwig sein Bestseller Das geheime Leben der Bäume.

Aktuelle Buchbesprechungen